• Kirche zum Mitreden
  • Impressum

    8. März 2015
    Am 11. Februar 2015 wurden sämtliche Inhalte von "Kirche zum Mitreden" (KzM) gelöscht: alle Texte, alle Bilder sowie alle sonstigen Dateien.
    Mit diesem Projekt wird seit dem 8. März 2015 von hier aus das Schaffen von
    Pater Rolf Hermann Lingen
    zur freien Diskussion gestellt.

    Pater
      Rolf Hermann Lingen 31.03.2018 Pater Rolf Hermann Lingen
    Goldbrink 2a
    46282 Dorsten
    49236245083
    pater.lingen bei gmail.com

    Photo v. 31.03.2018 - Karsamstag (50,6 Jahre)

    Größe: 189 cm
    Gewicht: 83 kg
    Bauchumfang: 82 cm

    31 vitale Zähne (ein Backenzahn fehlt ersatzlos)

    Internet:
    www.pater-lingen.de
    www.kirchenlehre.de

    Priesterweihe
                am 02.03.1996 durch Bischof Schmitz

    (Pater) Rolf Lingen 1993 vs. 2018
    Pater Rolf Lingen 1993 vs. 2018


    Rolf Lingen 1970/71
    Rolf Lingen drei Jahre



    Kurz-Biographie
  • 1967 geb. in Recklinghausen, getauft in Gelsenkirchen-Buer
  • 1986 Abitur am V2-"katholischen" Gymnasium "Haus Overbach" in Jülich (Notendurchschnitt 1,6)
  • 1986 Bundeswehr (Obergefreiter)
  • 1987 Beginn Studium V2-"katholische Theologie für das Priesteramt" im V2-"Studienkolleg Bochum" an der Ruhr-Universität Bochum als V2-"Priesteramtskandidat" für das "Bistum Essen"
  • 1993 Beginn Studium V2-"katholische Theologie für das Priesteramt" im V2-"Priesterseminar St. Luzi Chur" an der V2-"Theologischen Hochschule Chur" als V2-"Priesterkandidat" für das V2-"Bistum Chur"
  • 1995 V2-"Diplom katholische Theologie" in Chur (Prädikat "sehr gut")
  • 1995 "Kirchenaustritt", d.h. Austritt aus der V2-Sekte - N.b.: Exakt dasselbe "Amtsgericht Dorsten", das diesen V2-Austritt "amtlich bestätigt", hat den Verf. unanfechtbar zu der Lüge gezwungen, dass er gar nicht ausgetreten ist, weil er gem. dem "unanfechtbaren Gutachten" von Thomas Schüller niemals eingetragenes Mitglied der V2-Sekte war! Natürlich leistet der Verf. diesem Zwang niemals Folge, weswegen ihm vom Gericht ausdrücklich öffentlich angedroht wurde, dass er wegen dieser "Uneinsichtigkeit" jederzeit zu schwersten Strafen verurteilt werden kann.
  • S. auch Video: Taufe und Diplom im Gutachten - 13.05.2018

  • 1996 Priesterweihe durch den "sedisvakantistischen" Bischof Georg Schmitz in Villingen-Schwenningen, Gebiet des Bistums Freiburg, außerdem auch bekannt in Fulda
  • 1996 Erklärung von Bischof Jose Ramon Lopez-Gaston - Sukzession (Weihe von) Pierrre Martin Ngo Dinh Thuc: Rolf Lingen ist gültig geweihter Priester der römisch-katholischen Kirche. Wie im "Traditionalismus" üblich, wird auch Lopez-Gaston oft verurteilt, z.B. wegen seines Weiheempfangs seitens Thuc oder wegen der Weihespendung an Rama Coomaraswamy
  • 1997 Informationsdienst "Kirche zum Mitreden" (KzM)
  • 2016 www.pater-lingen.de

  • 1. Ausgabe von KzM: Samstag, 23.August 1997
    Letzte Änderung: 08. Mai 2018